Dr. Saxton Pope

Dr. Saxton Temple Pope (4. September 1875 in Fort Stockton Texas; gestorben 1926) war ein US-amerikanischer Bogenschütze. Er studierte an der University of California und promovierte dort 1899 zum Doktor der Medizin. Am 29. August 1911 begab sich Ishi, der letzte Indianer der Yahi, in die Hände der Weißen. Nachdem Pope 1912 die Bekanntschaft des Indianers gemacht und dessen Vertrauen erworben hatte, wurde er von diesem in den indianischen Methoden des Jagens und des Bogenbaues unterwiesen.

 

Nach dem Tod von Ishi unternahm Pope zusammen mit seinem Freund Art Young verschiedene Jagdreisen, auf denen sie unter anderem Grizzlys und anderes wehrhaftes Wild erlegten. Zusammen mit Young war er ein Pionier der modernen Bogenjagd in den USA. Pope verstarb 1926 nach der Rückkehr aus Afrika an einer Lungenentzündung.

 

Quelle: Wikipedia

das Bild ist aus dem Wikipedia: Datei:Ishi 1914.jpg

Bogensport Widinger

Tele: +49 1522 956 89 50

Email: bogensport-widinger@gmx.de

Telefonisch erreichbar unter:

Mo - Fr ab 10:00 - 20:00 Uhr

Gerne auch Termine nach Absprache

Druckversion | Sitemap
© Bogensport Widinger

Diese Homepage wurde mit IONOS MyWebsite erstellt.